Größere Balkone und Dachterrassen

By | September 29, 2017

Größere Balkone und Dachterrassen

Wenn man mehr Platz zur Verfügung hat, dann eröffnen sich auch mehr Möglichkeiten. Größere Balkonkästen aus dauerhaften Materialien sind hier angebracht. Fest eingebaute Tröge können natürlich mehr Erde aufnehmen, bieten also viel mehr Möglichkeiten der Gestaltung und Bepflanzung. Sind solche Behältnisse als Bankbeet geplant, hat man eine größere Pflanzfläche zur Verfügung.

In Augenhöhe hat man seine Pfleglinge allerdings, wenn die fest eingebauten Tröge gleichzeitig die Funktion einer Brüstung übernehmen. In diesem Sinne werden heutzutage Dachterrassen geplant, jede Wohnung hat ihre eigene Grünzone und ist dadurch vor neugierigen Einblik-ken geschützt.

Auch Tischgärten bieten hier eine reiche Möglichkeit der Entfaltung, wenn der Balkon groß genug ist. Auf eine Unterlage, z. B. Betonformsteine, wird ein flacher Trog aufgesetzt, der möglichst groß sein sollte, z. B. 80 X 100 cm. Da solche Tröge (alte Spülsteine z. B.) selten zu bekommen sind, wird man am einfachsten eine Platte in der erforderlichen Größe aus Beton gießen und den Rand mit Natursteinen oder gut gebrannten Ziegeln aufmauern. Darauf lassen sich ganze Landschaften in Kleinformat gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.