Hier ist das ganze Jahr über Erntezeit

By | April 3, 2016

FrühbeetkästenFrühbeetkästen sind im Garten unentbehrlich. Suchen Sie sich unter den vielen Modellen zum Kaufen oder Selbstbauen das richtige aus – wir sagen Ihnen, worauf es bei der Wahl ankommt.

Im geschützten Klima eines Frühbeetkastens gedeihen Pflanzen das ganze Jahr über (welche sich eignen, lesen Sie auf Seite). Damit der Kasten seine Funktion gut erfüllt, müssen einige Voraussetzungen gegeben sein. Zunächst müssen die Wände gut gegen die Kälte des Bodens in der Umgebung isolieren, damit die Wärme der Bodenpackung erhalten bleibt. Bei Frost werden dünne Wände zusätzlich mit Laub oder Stroh isoliert. Die Rückwand des Kastens sollte etwa 10 cm höher sein als die Vorderwand, damit sich eine Dachneigung ergibt. So wird die Sonneneinstrahlung gut genutzt. Ideal sind Kästen in Hausform, deren Fenster zu beiden Seiten geöffnet werden können. Die Fenster müssen sich leicht und stufenlos öffnen lassen, damit man genau dosiert lüften kann, sobald die Temperaturen steigen. Praktisch sind durch Thermometer gesteuerte, automatische Fensteröffner, wie sie bei Gewächshäusern üblich sind.

Die Kraft der Sonne optimal nutzen – Ein Mittelding zwischen Frühbeet und Gewächshaus ist das Solargewächshaus, das mit seiner asymmetrischen Form die Sonnenstrahlen anders reflektiert als übliche Dachflächen. Die Lichtintensität ist so größer als, wodurch sich z. B. in Blattgemüsen weniger Nitrate bilden. Außerdem muß das Haus auch bei starker Einstrahlung nicht beschattet werden, weil bis zu 50 Prozent der Sonnenstrahlen reflektiert werden und der Innenraum nicht so stark erwärmt wird. In acht Größen zu haben bei Harnicek,

Mit Verlängerung: Der Platz im Frühbeet wird rasch knapp, deshalb sollte der Kasten sich auch nachträglich verlängern lassen. Hier wurden zwei 1 m breite und 90 cm tiefe Frühbeete mit je zwei Fenstern kombiniert .

Leicht auf- und abzubauen: Ein mobiles Frühbeet macht das Umpflanzen von Vorkulturen überflüssig. Dieses Folienbeet mit einer Bespannung aus 4-mm-Zweischicht-Luftpolsterfolie wird einfach zusammengesteckt und ist durch Verankerung im Boden sturmfest .

Zu zwei Seiten lüften: Gegenüberliegende Fensterklappen sind praktisch, weil man so jeweils die windabge-wandte Seite öffnen und verhindern kann, daß der Innenraum stark auskühlt. Oft lassen sich zwei Kästen so zusammenbauen .

Stecksystem mit Folie: Größtmögliche Flexibilität erlaubt das System aus zusam-mensteckbaren Wandelementen und Bügeln, die mit Folie überspannt und später als Rankhilfe benutzt werden können. Die Wandelemente lassen sich auch beliebig hoch aufeinandersetzen, so daß man damit Beete in jeder Größe und Höhe bauen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.