Der schönste Stellplatz für Ihr Aquarium vol.3

By | April 3, 2016

Stellplatz für Ihr AquariumSimples Prinzip: ein Gestell mit stabilen Einsätzen – Um die beiden Korpuselemente, die in das Eschenholzregal eingeschoben werden, so stabil wie möglich zu machen, werden sie mit Holzdübeln und Leim verbunden. Je eine Sperrholzrückwand, in einen Falz eingesetzt und dort mit Schrauben fixiert, gibt zusätzliche Stabilität. Denken Sie aber bitte daran, die Rückwand beim unteren Korpus nur auf der rechten Schrankseite vorzusehen. Auf der linken Seite wird eine stabilisierende MDF-Platte eingedübelt, die oben und unten Freiraum zum Hindurchführen der Zuleitungen bzw. Schläuche vorsieht. Über dem Unterboden in der linken Schrankhälfte befindet sich eine über Roll-schubführungen weit herausziehbare,    kunststoffbeschichtete Platte. Auf ihr steht die Filteranlage – am besten noch in einer kleinen Plastikwanne.
Verleimt werden Regal und Schrankkorpusse erst, wenn die Oberflächen behandelt, also gewässert, getrocknet und geschliffen, sind. Nach dem Beizen nicht mehr zwischen.

Mit der Oberfräse, im Frästisch eingesetzt und mit einem Falzfräser versehen, wird der Falz für die Sperrholzrückwand herausgearbeitet. Mit einem Forstnerbohrer von 35 mm Durchmesser lassen Sie die Löcher für die Topfbänder in die Türen ein. Die Bohrtiefe: 11,5 mm. Nur fest zusammenstecken sollten Sie die MDF-Platten, um alle Kanten mit feinem Sandpapier und Schwingschleifer zu überarbeiten.  Die Topfband-Gegenplatte nach Streichmaßeinstellung im Korpus ausrichten. Die Schraubenlöcher ankörnen, den Beschlag anschrauben.  Vorm Verleimen und der Oberflächenbehandlung fügen Sie Regal und Schränkchen zur Probe zusammen. Noch können Sie korrigieren!  Den gewünschten Farbton erzielen Sie vielleicht erst, indem Sie die Beize anmischen. Auf einem Materialrest erproben, trocknen lassen!

Einen Überblick über das erforderliche Zubehör zeigt Ihnen dieses Foto. Lassen Sie sich bei der Auswahl im Zoofachhandel beraten, damit Heizstab, Filter und Zuleitungen genau zur Dimension Ihres Aquariums sowie zu Art und Anzahl der Fische passen.

 

Materialliste (alle Angaben in mm)
Nr. Teile Anzahl Material Länge Breite Dicke
1 Aufrechte 4 Esche 1810 50 35
2 Querstücke 7 Esche 820,5* 50 35
3 Querstücke 8 Esche 325 50 35
4 Auflager Oberschrank 2 Esche/Buche ca. 50 0 20
5 Seiten 2 MDF 530 395 19
6 Seiten 2 MDF 300 395 19
7 Böden 2 MDF 782 395 19
8 Mittelwand unten 1 MDF 492 395 19
9 Rückwandquerstück 1 MDF 390** 360 19
10 Türen 2 MDF 530** 410** 19
11 Türen 2 MDF 300** 410** 19
12 Einlegeboden 1 MDF 782 385 16
13 Einlegeboden 1 MDF 390** 385 16
14 Rückwand 1 Sperrholz 290** 810** 5
15 Rückwand 1 Sperrholz 520** 410** 5
16 Boden für Aquarium 1 Spanplatte beschichtet 800 400 19
17 Auszug für Filter 1 Spanplatte beschichtet 360** 350 19
18 Dübel 60 Buche 50 0 12
19 Dübel 46 Buche 35 0 10
20 Einbohr-Federscharnier 4 Paar Ganzmetall Einbohrdurchmesser 35 mm***
21 Rollauszüge 1 Paar Metall 350 mm****
22 Griffe 2 Kunststoff Bohrungsabstand 64 mm
23 Schrauben zu Pos. 21 ca. 16 16/25 04
24 Rückwandschrauben ca. 30 16 03
25 Anleimer zu Pos. 17 1 ca. 400*** 22
26 Unterlegscheiben 9 (unter linker Schiene korpusseitig)
* Maß auf verleimte Korpusse abstimmen, etwas Luft!

** Maß enthält Zugabe zum Passen

*** ROBBI, Art.-Nr. 09025 oder 00736 (Großpackung, 12 Stück) Euromat TOPsafe-Fachhandel

**** ROBB!, Art.-Nr. 00501 Fachhandel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.