Eine Anrichte in edler Birke vol.3

By | April 13, 2016

Eine Anrichte 2An einem Hilfsanschlag mit einem Neigungswinkel von 6 Grad können Sie die Schrägschnitte an den Füllungsplatten sicher durchführen.  Ein Lamello-Vorsatz zum Winkelschleifer hilft, die Eckklötze durch-Flachdübel mit Deckplatte sowie Mittel- und Unterboden zu verbinden.  Der Sockel, auf der Kreissäge zugeschnitten und separat verleimt, wird an drei stabilen Halteleisten unter dem Unterboden festgeschraubt.   Den Mittelboden, zum Montieren des Oberteils mit Flachdübeln vorbereitet, können Sie einfach von oben fest mit den Rahmen verschrauben.  Probeweise aufgesetzt wird das Oberteil, damit man die auf Maß angefertigten Schubfächer einpassen kann. Streichleisten aufschrauben.  Endgültig aufleimen können Sie das Oberteil, nachdem Streich- und Kipp-leisten mit den Platten verschraubt sind. Leim nur an die Rachdübel geben.  Auch mit kleinen Zwingen erzielen Sie den nötigen Druck, wenn Sie sie unter dem Mittelboden ansetzen. Türen öffnen oder vorher ausbauen. Mit Treppen- und Parkettlack können Sie die Oberflächen schützen, ohne daß der schöne helle Holzton nachdunkelt. Zweimal streichen.

Die Grundmaße der Anrichte im Überblick haben wir Ihnen auf dieser Zeichnung eingetragen. Genug, damit Sie sich ein Bild von der Gesamtgröße des Möbels und von seinem konstruktiven Aufbau machen können. Wenn Sie erwägen, diese schöne Anrichte nachzubauen, sollten Sie jedoch auf den Bauplan nicht verzichten, den wir an Ihnen dazu anbieten. Er enthält viele weitere Details, die Ihnen die Arbeit leichter machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.