Zangen für alle Fälle

By | April 14, 2016

ZangenGut zum Zupacken! Interessant, was es alles unter dem Sammelbegriff Zangen gibt. Die Standards und die Spezialisten in der Übersicht. Mit Kombi- und Kneifzange kommt man einige Zeit über die Runden. Doch wenn die Aufgaben anspruchsvoller werden, muß es schon mal spezielleres Werkzeug sein. Zum Beispiel den Siphon aufschrauben: Überwurfmuttern kann man mit einer Wasserpumpenzange zu Leibe rücken. Materialschonender geht es aber mit einer Siphonzange. Bei Arbeiten an Kabeln, mit Ösen, Nieten etc. kommt man ohne Spezialzangen sowieso nicht zurecht.
An Zangen aus Chrom-Vana-dium-Stahl hat man am längsten Freude. Merkmal für gute Verarbeitung ist bei den meisten Zangen geringes Gelenkspiel: Fabrikneue Flach- oder Rundzangen, Kabel- oder Seitenschneider sollten sich ohne Mühe, doch mit weichem Widerstand bewegen lassen. Schwergängige Gelenke sind kein Qualitätsmerkmal, und wer eine Zange mit auffallend leichtgängigem oder gar wackligem Gelenk findet, lasse lieber die Finger davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.